~ Persönlichkeit einfach erklärt ~     

STARTSEITE     PERSÖNLICHKEITSTEST     TYPENTEST BUCH     ÜBER DEN TYPENTEST     BLOG
 

Enneagramm Typen herausfinden:
Enneagramm Test

 

Enneagramm Typ 1  -  Enneagramm Typ 2  -  Enneagramm Typ 3
Enneagramm Typ 4  -  Enneagramm Typ 5  -  Enneagramm Typ 6
Enneagramm Typ 7  -  Enneagramm Typ 8  -  Enneagramm Typ 9

 

Enneagramm Typ 4


Der Enneagramm Typ 4 möchte anders sein, sich absetzen vom Normalen und Gewöhnlichen.

Alles bleibt Anders

Enneagramm 4er Typen sehen sich als etwas Besonderes und sind es auch. Mit Normalem und Gewöhnlichem können sie nicht viel anfangen. Denn sie suchen das Außergewöhnliche, das Ungewöhnliche, das Kreative, das Einzigartige. Neuen Erfahrungen gegenüber sind sie daher sehr aufgeschlossen. In ihrem Kopf wimmelt es nur so vor Ideen und oft spinnen sie in ihren Gedanken lange und ausführlich über Theorien und Gedankenkonstrukte nach. 4er sind sehr häufig künstlerisch oder kreativ tätig, egal ob Beruflich oder im Privaten.

4er sind die sprichwörtlichen Träumer mit dem Kopf in den Wolken und oft große Romantiker. Das führt natürlich auch dazu, dass sie so manches mal etwas abgehoben und realitätsfern sein können. Das Andersartige suchen sie nicht nur in ihrer Umgebung, sondern vor Allem auch in sich selbst. Es kann ihnen deshalb schwer fallen, sich selbst und ihre Persönlichkeit klar zu definieren. Diese Art der Selbstfindung ist meist ein lebenslanger Prozess für die Vier, der nie ein wirkliches Ende oder einen Abschluss findet, sondern sich im Verlauf des Lebens immer wieder verändert und neu erfindet. Das ist auch gut so, schließlich ist das Leben nicht statisch und ewig gleich, so wie auch unsere Persönlichkeit nicht in Stein gemeißelt, sondern in einem gewissen Rahmen flexibel ist.

 

Die Suche nach sich selbst kann der Enneagramm 4 Schwierigkeiten bereiten, denn die eigenen Wünsche und Ansichten von denen anderer abzugrenzen ist nicht immer leicht. Hinzu kommt ein ausgeprägter Idealismus und fester Glaube an das Gute in der Welt und das Gute in den Menschen. Eine perfekte Metapher für die 4 ist daher der sprichwörtliche Ritter in seiner weißen Rüstung, der für das Gute kämpft. In der Realität besteht jedoch so gut wie nichts aus schwarz und weiß, sondern alles ist eine Abstufung von grau. Dieses Alltagsgrau möchte die Vier mit Farbe und Kreativität füllen, mit Neuem, Einfallsreichem und Ungewöhnlichem.

Der Schlüssel für den Enneagramm Typ 4 ist, öfter einen Realitätscheck zu machen. In die richtigen Bahnen gelenkt kann sein Drang nach künstlerischem und kreativem Ausdruck wunderbare Ergebnisse mit sich bringen, die das Grau des Alltags schnell vergessen machen. Dabei gilt es jedoch zu überprüfen, ob der Kopf nicht in den Wolken steckt und die eigenen Ideen und Vorhaben realistisch umsetzbar sind. Ein bisschen mehr Realität unter den Füßen kann dem Typ 4 nicht Schaden. Auch muss nicht immer alles anders und neu gemacht werden. Auf ausgetretenen Pfaden zu gehen kann erholsam und erheblich weniger mühsam sein.

Manche - aber nicht alle - 4er sind recht zurückhaltend. Es fällt ihnen in diesem Fall schwer, ihre Gedanken anderen Menschen nahe zu bringen. Hier kann es helfen, an sich selbst zu arbeiten um aufgeschlossener zu werden und seine Energie mehr nach außen zu richten. Ebenfalls verläuft die Grenze zwischen künstlerischer Muse und Tagträumen bei Typ 4 manchmal fließend in Nichtstun und Faulheit. Sich ab und zu am Riemen zu reißen, indem die 4 sich konkrete Ziele und Etappenziele setzt und diese konsequent bis zum Ende durchsetzt, kann aus dem Tagträumer einen kreativen Macher werden lassen.

Themen, die für Enneagramm 4er Typen von besonderem Interesse sein können: Kreativität, Schüchternheit, Empathie, Prokrastination

Vergleich zur modernen Persönlichkeitsforschung: Typ 4 möchte anders sein und einzigartig. Hier hängt es stark von der Interpretation ab, welche Eigenschaften man diesem Enneagramm Typen zuordnet. Kern des Ganzen ist eine hohe Ausprägung bei der Eigenschaft Offenheit für neue Erfahrungen, die eine Neigung zu ungewöhnlichem, kreativem und nonkonformistischem Denken bedeutet. Die Ausprägung in dieser Eigenschaft muss jedoch recht stark sein, damit eine Person wirklich anders sein möchte als die Meisten. Damit würden grob geschätzt 10-15% aller Menschen Typ 4 entsprechen. In den gängigen Beschreibungen des Typ 4 finden sich jedoch oft auch Hinweise auf Verträglichkeit, da er mit seiner Andersartigkeit niemanden vor den Kopf stoßen will und eine romantisierte, positive Vorstellung des Lebens hat, sowie Hinweise auf niedrige Gewissenhaftigkeit, wenn er sich gerne ziellos treiben lässt, und auch auf die Eigenschaft introvertiert, wenn er in sich gekehrt ist. Nimmt man diese Eigenschaften noch alle dazu (was man nicht muss), ist Typ 4 sehr selten und betrifft nur 1-2% aller Menschen. Mehr zu den erwähnten Eigenschaften im Typentest Persönlichkeitstest.

Oder den Enneagramm Test noch einmal machen.
 

Weiterführend:

Enneagramm Bücher mit ausführlichen Profilen gibt es zahlreich im Buchhandel.

In meinem Buch Menschenkenntnis - Der große Typentest geht es darum, sich selbst und andere Menschen anhand der Persönlichkeit besser zu verstehen. Es ist unabhängig vom Enneagramm und bietet gezielte Ratschläge zu allen Bereichen der Persönlichkeit anhand aktueller Persönlichkeitsmodelle.


STARTSEITE  ÜBER DEN TYPENTEST    TEST MACHEN    TYPENTEST BLOG


Enneagramm