~ Persönlichkeit einfach erklärt ~     

STARTSEITE     PERSÖNLICHKEITSTEST     TYPENTEST BUCH     ÜBER DEN TYPENTEST     BLOG

Empathie
 
Empathie bezeichnet das Mitgefühl gegenüber anderen Menschen. Die Gedanken, Persönlichkeit und Emotionen anderer zu erkennen, zu verstehen und mit ihnen mitzufühlen, ist Empathie.

Empathie in der Persönlichkeit

In der menschlichen Persönlichkeit hängt Empathie hauptsächlich mit einer Eigenschaft zusammen: der Verträglichkeit bzw. dem kooperativen Interagieren. Dies bezeichnet eine Persönlichkeitseigenschaft des wissenschaftlichen Big Five Modells, bei der es hauptsächlich darum geht, wie rücksichtsvoll wir mit anderen Menschen umgehen: ob wir eher auf den eigenen Vorteil achten, oder auf positive Beziehungen zu unseren Mitmenschen und empathisch sind. Nachfolgend ein kurzer Selbsttest für Empathie.

Die Persönlichkeit einschätzen lässt sich mit dem kurzen Typentest oder dem wissenschaftlichen Test im Typentest Buch.

 

Empathie Test

Wie stark stimmen Sie diesen 10 Aussagen zu?

  • Kann mich gut in anderen Menschen hineinversetzen
  • Wenn es jemandem schlecht geht, bemühe ich mich zu verstehen, warum dies so ist
  • Kann meist nachvollziehen, warum andere das tun, was sie tun
  • Wenn sich jemand schlecht fühlt, helfe ich gerne
  • Empfinde oft Mitleid mit anderen
  • Kann die Probleme anderer Menschen gut verstehen
  • Kann mich gut in andere Standpunkte hineinversetzen
  • Würde mich als einfühlsam bezeichnen
  • Sorge mich um andere
  • Fühle mit anderen mit und empfinde Sympathie für sie

Je deutlicher Sie diesen Aussagen zustimmen, desto stärker die Ausprägung zur Empathie. Können Sie nur wenigen oder gar keinen davon zustimmen, so sind Sie nur wenig empathisch. Sie können pro Aussage 0-4 Punkte vergeben: 0 = trifft gar nicht zu, 4 = trifft vollkommen zu. Daraus ergibt sich dann ein Maximalwert von 40 Punkten, ein Minimalwert von 0 und ein Mittelwert von 20 Punkten. Es zahlt sich in jedem Fall aus, an seiner Fähigkeit zur Empathie zu arbeiten.

 

Vorteile von Empathie in Beruf und Alltag

Empathie bringt viele Vorteile: andere Menschen besser zu verstehen und mit ihnen mitfühlen zu können, hilft uns im Privatleben genauso weiter, wie im Beruf, in der Partnerschaft, als Führungsperson oder in der Familie.

Wer sich in die Gefühle und Motivationen anderer Menschen empathisch hineinversetzen kann, erkennt leichter, warum sie sich so verhalten, wie sie es tun, kann besser darauf reagieren, Verständnis zeigen, auf sie eingehen und ihnen helfen. In vielen Berufen ist Empathie eine Grundvoraussetzung für einen positiven Umgang mit anderen Menschen. Vom Arzt über den Firmenchef bis hin zum Verkäufer profitiert fast jeder davon, sich in andere Menschen hineinversetzen und sie verstehen zu können. Empathie ist hilfreich in allen Arten von Beziehungen. Sie ist quasi einer der Grundpfeiler unserer Menschlichkeit: die Gefühle und das Verhalten anderer Menschen nachvollziehen können, mit ihnen mitfühlen. Kurz: empathisch sein. Denn dadurch entsteht nicht nur ein Gemeinsamkeitsgefühl, sondern auch Hilfsbereitschaft für andere. Daher zeigen empathische Menschen in der Regel auch mehr Altruismus = uneigennützige Hilfsbereitschaft, und haben eine höhere Resilienz.

Nachteile hat Empathie nur dann, wenn wir extrem stark mit anderen mitfühlen, und durch deren Schicksal oder Gefühle emotional so mitgenommen werden, dass es uns selbst negativ beeinflusst (das kennen viele von uns nicht nur aus dem realen Leben, sondern erleben dies auch beim Ansehen trauriger Filme oder dem Lesen ergreifender Geschichten, die uns berühren). Diese Art von Empathie bzw. Mitgefühl hängt vor allem mit der Persönlichkeitseigenschaft des Neurotizismus zusammen, welche die Empfindlichkeit auf negative Gefühle beschreibt.

Was zwar auch Empathie beinhaltet, aber dennoch getrennt davon betrachtet werden muss, ist Emotionale Intelligenz. Diese besteht zwar auch darin, die Emotionen von anderen Menschen zu verstehen, beinhaltet aber nicht automatisch, aufgrund dessen Mitgefühl zu empfinden. Zudem geht es bei emotionaler Intelligenz auch darum, die eigenen Emotionen wahrzunehmen, und darum, die Gefühle von sich und anderen beeinflussen und zu einem gewissen Grad steuern zu können.


Weiterführend

In meinem Buch Menschenkenntnis - der große Typentest gibt es leicht verständliche Erklärungen und Tipps zu allen Teilen unserer Persönlichkeit, und natürlich auch denen, die mit Empathie im Zusammenhang stehen. Es wird erklärt, wie man die Persönlichkeit seiner Mitmenschen durch Mitgefühl und Empathie besser erkennen und verstehen kann.

 

Weitere Themen: Depression, Persönlichkeitsstörung, Prokrastination, Schüchternheit überwinden

nach oben


 

STARTSEITE  ÜBER DEN TYPENTEST    TEST MACHEN   BLOG

ETKS Komiker ETKG Lehrer ITKS Träumer ITKG Psychologe ETHS Erfinder ETHG Kommandeur ITHS Denker ITHG Wissenschaftler
EPHS Macher EPKS Entertainer IPHS Handwerker IPKS Genießer EPHG Direktor EPKG Gastgeber IPHG Inspektor IPKG Fürsorger