~ Persönlichkeit einfach erklärt ~      

STARTSEITE     PERSÖNLICHKEITSTEST     TYPENTEST BUCH     ÜBER DEN TYPENTEST     BLOG

Ergebnis speichern -> Lesezeichen setzen mit Tastendruck auf Strg + D
ITHS - DENKER

Agiert Introvertiert
Denkt Theoretisch
Interagiert Hart
Lebt Spontan
Emotional resistent

Eigenschaften chaotisch, eigensinnig, ernst, individualistisch, komplex, kreativ, kritisch, locker, nonkonformistisch, reserviert, ruhig, sachlich, skeptisch, still, ungezwungen, unkonventionell, verspielt, zurückhaltend

Beschreibung ITHS Denker richten ihre Energie auf sich selbst, auf ihre Gedanken und Aktivitäten. Sie sind offen für Neues und geistige Beschäftigungen, vertreten gegenüber anderen fest ihre Interessen, lassen sich leicht ablenken, und sind emotional ausgeglichen.
 

"Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!"

ITHS Denker schmieden gerne Pläne, denken über sich und die Welt nach und verlieren sich in Ideen oder Gedankenspielen mit oder ohne konkretes Ziel. Diese tiefen Gefühle und reichhaltige Gedankenwelt behalten sie jedoch größtenteils für sich und teilen sie nur mit wenigen ausgewählten, nahestehenden Menschen. Daher bekommen die Meisten in ihrer Umgebung davon gar nichts mit. Kontakt und Geselligkeit benötigen sie nur in Maßen, und wenn sie neue Bekanntschaften schließen, sind sie grundsätzlich erst einmal zurückhaltend. Doch auch wenn sie nicht so viel von ihrem Innenleben nach außen zeigen, geht dennoch viel in ihnen vor.

Ihre Persönlichkeit ist sehr komplex und für Außenstehende meist schwer zu verstehen. Andersherum ist es auch für sie nicht leicht, die Emotionen und Verhaltensweisen anderer Menschen zu deuten. Denn in ihre Mitmenschen hineinversetzen können sie sich nur mit großer Mühe. Auf ihre Umwelt wirken sie deshalb häufig distanziert, abweisend und unemotional. Ein diplomatischer Umgang mit ihrer Umgebung fällt ihnen so manches Mal schwer, weil sie meist auf ihren Interessen beharren - auch wenn diese eigensinnig sind oder anderen nicht passen. Generell sind sie jedoch recht ungezwungen und locker. Vieles betrachten sie mit einer gesunden Skepsis und Kritik, gegenüber neuen Ideen und Ansichten sind sie aber dennoch offen. Es liegt in ihrer Natur, gerne alternative und kreative Dinge auszuprobieren, sich mit Ideen, Konzepten, oder philosophischen Überlegungen zu beschäftigen. Auch vor komplexen oder vielschichtigen Theorien schrecken sie nicht zurück, sondern interessieren sich sogar sehr für Dinge, welche ihre exzellente Vorstellungskraft anregen. Manchmal kann es ihnen aber schwer fallen, sich mit der realen Welt und alltäglichen, trivialen Bedürfnissen zu befassen.

Bei der Arbeit nehmen sie einiges nicht so genau und machen gerne dies und jenes gleichzeitig - Hauptsache, dass große Ganze stimmt. Sich auf langfristige Ziele zu konzentrieren ist anstrengend für sie, da ihnen immer wieder etwas Neues einfällt womit sie sich beschäftigen könnten. Dabei handeln sie nicht immer vernünftig, lassen oft einfach mal fünf gerade sein und die Dinge auf sich zukommen. Wenn dies zu Stress führt, können sie jedoch gut damit umgehen und bleiben auch in anstrengenden Situationen gelassen und unaufgeregt. Negative Emotionen lassen sie nur selten an sich heran - und wenn doch, dann verschwinden diese in der Regel recht bald wieder und sie kehren zu ihrer entspannten und ausgeglichenen Grundhaltung zurück.

ITHS sind ab und zu risikobereit und lassen sich auch auf ungewisse Vorhaben ein. Überhaupt machen sie gerne ihr eigenes Ding. Unter Umständen neigen sie zu eigenbrötlerischem Verhalten und zu ungewöhnlichen Meinungen, halten nicht besonders viel von gesellschaftlichen und sozialen Verpflichtungen. In vielerlei Hinsicht entsprechen sie dem Klischeebild eines eigensinnigen Wissenschaftlers, Tüftlers oder Nerds. Sie sind gut darin,  Kreativität und Originalität in den Alltag zu bringen und empfinden sich häufig als sehr unkonventionell und individualistisch.

Trifft die Beschreibung zu? Noch viel mehr gibt es in meinem Buch:

MENSCHENKENNTNIS - DER GROßE TYPENTEST

Umfangreicher wissenschaftlicher Test
Ratgeber für alle Typen und Eigenschaften
ausführliche Stärken & Schwächen
Wie man andere einschätzt

 

Fiktive Beispiele für ITHS Denker:
Agent Mulder
( Serienfigur, Akte-X )
Agent Scully ( Serienfigur, Akte-X )
Dilbert ( Comicfigur, Dilbert )
Neo
( Filmfigur, Matrix )

Prominente Beispiele für ITHS Denker:
Woody Allen ( Schauspieler, Regisseur, Comedian )
Stephen King ( Schriftsteller)
John Lennon ( Musiker )
Edgar Allan Poe ( Schriftsteller )
Clint Eastwood ( Schauspieler, Regisseur )
Marc Zuckerberg ( Facebook-Erfinder )
Eminem ( Rapper )
Edward Norton
( Schauspieler )
Gabriel Byrne ( Musiker )
Frank Zappa ( Musiker )

Franz Kafka ( Schriftsteller)
Karl Marx ( Philosoph )
Albert Einstein
( Physiker )

Hinweis: Bei den Beispielen wird die Ebene resistent/empfindlich nicht berücksichtigt.

Für diesen Typen oft hilfreiche Themen: Prokrastination, Kreativität, Resilienz, Schüchternheit

Verwandte Typen: ITHS empfindlicher Denker, ETHS Erfinder, IPHS Handwerker, ITKS Träumer, ITHG Wissenschaftler

STARTSEITE    ÜBER DEN TYPENTEST   TEST MACHEN   BLOG

Die Typen:
ETKS Komiker ETKG Lehrer ITKS Träumer ITKG Psychologe ETHS Erfinder ETHG Kommandeur ITHS Denker ITHG Wissenschaftler
EPHS Macher EPKS Entertainer IPHS Handwerker IPKS Genießer EPHG Direktor EPKG Gastgeber IPHG Inspektor IPKG Fürsorger

Mehr zu allen Typen in Menschenkenntnis - Der große Typentest