~ Persönlichkeit einfach erklärt ~      

STARTSEITE     PERSÖNLICHKEITSTEST     TYPENTEST BUCH     ÜBER DEN TYPENTEST     BLOG

Ergebnis speichern -> Lesezeichen setzen mit Tastendruck auf Strg + D
ITKS - empfindlicher TRÄUMER - Gehört zur Gruppe der Idealisten

Agiert Introvertiert
Denkt Theoretisch
Interagiert Kooperativ
Lebt Spontan
Emotional empfindlich

Eigenschaften aufgeschlossen, chaotisch, friedliebend, individualistisch, kreativ, locker, mitfühlend, nachdenklich, ruhig, sanftmütig, sensibel, tiefsinnig, unkonventionell, unsicher, verspielt, warmherzig, zurückhaltend

Beschreibung ITKS Träumer richten ihre Energie auf sich selbst, auf ihre Gedanken und Aktivitäten. Sie sind offen für Neues und geistige Beschäftigungen, verhalten sich rücksichtsvoll anderen gegenüber,  lassen sich leicht ablenken, und sind emotional etwas unausgeglichen.
 

"Träume nicht dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

ITKS Träumer denken viel über sich selbst, ihre Vorstellungen und Pläne, und auch über die Welt an sich nach, verlieren sich in Träumereien, Spekulationen, oder Gedankenspielen ohne konkretes Ziel. Ihre tiefgehenden Gefühle und reiche Gedankenwelt behalten sie jedoch hauptsächlich für sich und teilen sie nur mit wenigen besonderen, ihnen nahestehenden Menschen. Ein Bedürfnis nach ständigem Kontakt verspüren sie nicht, und wenn sie neue Bekanntschaften schließen, sind sie freundlich und zurückhaltend, so wie ruhig und abwartend. Doch auch wenn sie nicht so viel von ihrer Innenwelt nach außen zeigen, geht dennoch eine Menge in ihnen vor.

Sie glauben stets an das Gute in anderen Menschen und sind auch für neue oder ungewöhnliche Ideen und Ansichten empfänglich. Überhaupt besitzen sie eine stark ausgeprägte Kreativität, beschäftigen sich mit Ideen oder philosophischen Überlegungen, haben eine lebhafte Fantasie und starke Vorstellungskraft. Auch vor komplexen Theorien und Dingen schrecken sie nicht zurück, sondern interessieren sich sogar sehr für Fantastisches und Vielschichtiges. Manchmal können sie übertrieben romantische, schwärmerische oder idealisierte Vorstellungen von der Welt oder anderen Menschen haben, die nicht ganz mit der Wirklichkeit übereinstimmen. Was ihre eigene Person angeht, sind sie sensibel und bescheiden, haben oft Selbstzweifel und nehmen sich Kritik sehr zu Herzen.

Ein besonderes Talent von ihnen besteht darin, die Motivationen, Sorgen und Nöte anderer Personen zu verstehen und mit ihnen mitzufühlen. Im Bezug auf ihre Mitmenschen sind sie äußerst rücksichtsvoll, nachgiebig und unaufdringlich - und dadurch eine sehr angenehme Gesellschaft. Das kann aber auch dazu führen, dass sie ihre eigenen Interessen teilweise nur schwer gegen andere behaupten können. Bei der Arbeit nehmen sie vieles nicht ganz so genau und machen gerne mehrere Dinge gleichzeitig - Hauptsache, dass Ergebnis stimmt. Sich auf langfristige Ziele zu konzentrieren, gelingt ihnen so manches Mal nur mit Mühe, da ihnen immer wieder etwas Neues einfällt oder etwas dazwischen kommt. Kopfzerbrechen bereiten ihnen negative Emotionen oder Rückschläge, weswegen sie in so einem Fall nervös, unruhig, unausgeglichen oder auch melancholisch werden können. Mit zunehmendem Stresspegel fühlen sie sich recht schnell überanstrengt und zeigen sich hin und wieder ängstlich oder besorgt.

ITKS sind selten risikobereit, aber probieren gerne Neues aus. Nicht immer handeln sie vernünftig, sondern lassen auch einfach mal fünf gerade sein und die Dinge auf sich zukommen. Aufgrund ihrer Zurückhaltung und ihrer häufig unentschlossenen, lockeren Grundeinstellung und romantisierten Vorstellungen, kann es ihnen schwer fallen, ihre Pläne in die Realität umzusetzen. Ganz besonders dann, wenn sie sich dabei auch noch unsicher sind. Generell empfinden sie sich selbst als individualistisch und bringen gerne Kreativität und Originalität in ihre Umgebung, ihre Arbeit, und ihren Alltag, was sie nicht nur einzigartig und originell macht, sondern auch von anderen Menschen sehr an ihnen geschätzt wird.

Trifft die Beschreibung zu? Noch viel mehr gibt es in meinem Buch:

MENSCHENKENNTNIS - DER GROßE TYPENTEST

Umfangreicher wissenschaftlicher Test
Ratgeber für alle Typen und Eigenschaften
ausführliche Stärken & Schwächen
Wie man andere einschätzt

 

Fiktive Beispiele für ITKS Träumer:
Luke Skywalker
( Filmfigur, Star Wars )
Amelié ( Filmfigur, Die fabelhafte Welt der Amelié )
Bella ( Romanfigur, Bis(s) / Twighlight )
Gandalf ( Romanfigur, Herr der Ringe )
Bastian ( Romanfigur, die unendliche Geschichte )

J.D.
( Serienfigur, Scrubs )

Prominente Beispiele für ITKS Träumer:
Michael "Bully" Herbig  ( Comedian )
Joanne K. Rowling ( Autorin, Harry Potter )
Johnny Depp ( Schauspieler )
Prinzessin Diana
( Britische Prinzessin )
Angelina Jolie ( Schauspielerin )
Michael Jackson ( Popstar )
Moby ( Musiker )
Steven Spielberg ( Regisseur )
Kevin Costner ( Schauspieler )
Jennifer Aniston ( Schauspielerin, Friends )
Gillian Anderson ( Schauspielerin, Akte-X )
Hans Zimmer ( Filmmusik-Komponist )
Patrick Rothfuss ( Autor )
Oliver Kalkofe ( Comedian )
König Ludwig II von Bayern
( Historische Person, der Märchenkönig)

Hinweis: Bei den Beispielen wird die Ebene resistent/empfindlich nicht berücksichtigt.

Für diesen Typen oft hilfreiche Themen: Resilienz, Prokrastination, Empathie, Kreativität, Depression, Schüchternheit

Verwandte Typen: ITKS Träumer, ETKS empfindlicher Komiker, IPKS empfindlicher Genießer, ITHS empfindlicher Denker, ITKG empfindlicher Psychologe

 

STARTSEITE    ÜBER DEN TYPENTEST   TEST MACHEN   BLOG

Die Typen:
ETKS Komiker ETKG Lehrer ITKS Träumer ITKG Psychologe ETHS Erfinder ETHG Kommandeur ITHS Denker ITHG Wissenschaftler
EPHS Macher EPKS Entertainer IPHS Handwerker IPKS Genießer EPHG Direktor EPKG Gastgeber IPHG Inspektor IPKG Fürsorger

Mehr zu allen Typen in Menschenkenntnis - Der große Typentest